Porsche Museum wird zum Treffpunkt für Digitalisierung 

v.l.n.r._ Dr, Michael Müller, Anthony Lassanianos, Dr. Thomas Gitzel, Jan Dietz

v.l.n.r.: Dr. Michael Müller, Anthony Lassanianos, Dr. Thomas Gitzel, Jan Dietz

Auf Einladung der oeconos GmbH, unserem Kooperationspartner Magility und der VP Bank (Schweiz) trafen sich am 18.05.2017 etwa 60 geladene Gästen aus Wirtschaft und Industrie, um sich über das Thema Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle auszutauschen.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Antony Lassanianos, CEO der VP Bank (Schweiz) erläuterte Dr. Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank in seinem Vortrag über den demografischen Wandel dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Er legte in seinen Ausführungen eindrucksvoll dar, in welchen Bereichen durch die veränderte Demografie akuter Handlungsbedarf insbesondere für die Wirtschaft besteht.

Der geschäftsführender Gesellschafter der magility GmbH, Dr. Michael Müller, ging  auf die aktuellen Trends in der vernetzten Welt ein und gab einen Ausblick auf die enormen Geschäftspotenziale, die u.a. durch das Internet der Dinge (IoT)  in den nächsten Jahren entstehen werden. Aber auch die Risiken der absoluten Vernetzung ließ er nicht außen vor und verdeutlichte sie anhand der jüngsten Cyber-Angriffe, wie beispielsweise dem wannacry-Angriff auf die Deutsche Bahn und zeigte Lösungsansätze, wie beispielsweise ein „Cyber Security Management System (CSMS)“, auf.

Nach diesen Denkanstößen genossen unsere Gäste gute Gespräche bei einem Flying Dinner als Ausklang des Abends.

Wir danken allen Gästen für ihr Kommen und unserem Partner VP Bank für diesen gelungenen Abend im Stuttgarter Porschemuseum.