Ziel des Sanierungsmanagements ist es, bei in Schieflage gekommenen Unternehmen ein Turnaround zu erreichen und somit deren Überleben zu sichern.

Jeder erfolgreiche Turnaround basiert auf drei Voraussetzungen, unabhängig von seiner spezifischen Ausgestaltung:

  1. einem Restrukturierungskonzept mit Wachstumsperspektive
  2. einem erfahrenen Turnaround-Team und
  3. einem konsequenten Umsetzungsmanagement

Folgende Schritte sind erforderlich:

  • Feststellung des Krisenstadiums und etwaige Insolvenzgründe
  • Erarbeitung von Handlungsoptionen
  • Klare und deutliche Kommunikation / Schaffung von Vertrauen (Stakeholder)
  • Neuorganisation
  • Einführung kennzahlenbasierter Führungssysteme/Controlling
  • Koordination der beteiligten Partner (Rechtsanwälte, Banken, Steuerberater, Unternehmensführung)